HarzOptics - Deutschlands erstes Fernstudium Optik  
Optik-Forschung im Harz  
  :: Startseite :: Portfolio :: Team :: Forschung :: Presse :: Impressum :: Weblinks
 
 
OPTOTEACH
Messtechnik
Optik-Bauteile
Fernlehrgänge
Straßenlampen
Dienstleistungen
 
 
Fernlehrgang "Optik im Netz"
 

Frisch gestartet: Das erste deutschsprachige Optik-Fernlehrangebot

Eines der umfangreichsten Projekte der HarzOptics GmbH ist nichttechnischer Natur. Seit 2009 wurde an den Lehrmaterialien für einen internetgestützten Fernlehrgang Optik geschrieben. Der Lehrgang soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, optische Systeme für die Datenübertragung zu analysieren und zu planen. Hierfür werden neben den erforderlichen physikalischen Grundlagen vertiefende Kenntnisse über Lichtwellenleiter, optische Bauteile sowie optische Aufbau- und Verbindungstechnik vermittelt.

Der Fernlehrgang „Technische Optik“ wurde in 2012 von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 7251512 zugelassen. Weiterführende Informationen zum Lehrangebot finden sich auf der Webseite des Lehrgangs unter http://www.fernlehrgang-optik.de. Interessenten können über das Kontaktformular unter anderem eine kostenlose Probelektion anfordern.

Die Fernschüler werden während des gesamten Lehrgangs von den HarzOptics-Experten begleitet, eine Auswahl an (optionalen) Präsenzseminaren in Wernigerode rudet das akademische Angebot des hochschulunabhängigen Projekts inhaltlich ab. Zusammen mit den Lehrbriefen erhalten die Teilnehmer auch eine 3D-Lernsoftware, die von HarzOptics gemeinsam mit dem Fraunhofer IFF in Magdeburg entwickelt wurde. Die Software ermöglicht das "virtuelle Experimentieren" mit dem ebenfalls von HarzOptics entwickelten Lehr- und Laborsystem OPTOTEACH, mit dem sich eine Vielzahl spannender Optik-Versuche durchführen lässt.

 
Virtuelles OPTOTEACH-Lehrsystem
 
Screenshot der aktuellen Version 1.1 des virtuellen OPTOTEACH-Lehrsystems
 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die achtteilige Kapitelstruktur des Fernlehrgangs:

 
0. Einführung Allgemeine Informationen zum Fernstudium
1. Grundlagen I Physikalische Optik und Wellenlehre
2. Grundlagen II Quantenphysik und Halbleitertechnik
3. Lichtwellenleiter Glasfasern und optische Polymerfasern
4. Optische Grundbauteile Sende- Empfangs- und Verstärkerbauteile
5. Optische Verbindungstechnik Wesentliche optische Verbindungstechniken
6. Optische Übertragungssysteme

Aufbau und Funktion von Übertragungsstrecken

7. Optische Messtechnik Systeme und Methoden der optischen Messtechnik
 
Neben dem hier vorgestellten Optik-Fernlehrgang bietet HarzOptics eine ganze Reihe weiterer Fort- und Weiterbildungsprogramme in den Bereichen Optik und Photonik an. In enger Zusammenarbeit mit dem NEMO-Netzwerk POF-LAB werden beispielsweise regelmäßig POF-Kurse für junge Auszubildende in handwerklichen Berufen im Technikum des Wernigeröder IGZ durchgeführt.
 
Blogposts zum Projekt auf ScienceBlogs.de:
  • Lichtwellenleiter im 19. Jahrhundert (Link)
 
Publikationen zum Projekt
U.H.P. Fischer-Hirchert, C. Reinboth, A. Winge & M. Ellermann: Virtuelle 3D-Trainingsumgebung zur Ergänzung eines Lehrsystems für optische Übertragungstechnik, Tagungsband der 12. IFF-Wissenschaftstage, S. 279-289, Magdeburg, 2009.
 
[unveröffentlicht] U.H.P. Fischer, J.-U. Just & C. Reinboth: Ideenskizze zum Fernlehrgang "Technische
Optik", Präsentationspapier der HarzOptics GmbH für die Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU), 2009.
[PDF-Download] [hier online lesen]
 
Link zum Projekt im Forschungsportal des Landes
Forschungsportal Sachsen-Anhalt
 
Detaillierte Auskünfte zum Status des Fernlehrgangs Optik erhalten Sie von Christian Reinboth.